• Unsere Werte verbinden

Lebendige Tradition in Ulm


Anfang des 20. Jahrhunderts begannen Diakonissen des Diakoniewerk Bethesda mit einer Krankenpflegearbeit in Ulm. Lange Jahre war die Belegklinik im Zollernring ein wichtiger Bestandteil der medizinischen Grundstruktur in Ulm und Umgebung.

Im Jahr 1993 bekam das ehemalige Belegkrankenhaus in Zusammenarbeit mit dem Ministerium f├╝r Arbeit, Gesundheit und Sozialordnung einen neuen Schwerpunkt zugewiesen: Zentrum f├╝r Altersmedizin. Wir ├╝bernehmen damit den regionalen Versorgungsauftrag zur Behandlung altersbedingter Erkrankungen im Gro├čraum Ulm. Im Jahr 1998 haben wir unseren modernen Klinikneubau bezogen. Das Geb├Ąude besticht durch die ger├Ąumige, helle Architektur und die fortschrittliche medizinisch-therapeutische Ausstattung ÔÇô zum Wohle unserer Patienten.

F├╝r den akut-klinischen Bereich stehen drei Stationen mit je 30 Betten zur Verf├╝gung. Ein Teilbereich ist die Tagesklinik f├╝r die ambulante geriatrische Rehabilitation mit 24 Therapiepl├Ątzen. Alle Behandlungen werden durch unser multiprofessionelles Therapie-Team individuell geplant und nach neuesten medizinischen Erkenntnissen in der Altersforschung durchgef├╝hrt und ├╝berwacht.

Wir arbeiten in enger Kooperation mit vielen niedergelassenen ├ärzten, ambulanten und station├Ąren Pflegeeinrichtungen sowie mit der Universit├Ątsklinik und dem geriatrischen Zentrum Ulm zusammen.

Wir bieten au├čerdem ambulante Behandlungen an ÔÇô auf ├Ąrztliche Anordnung mit Rezept oder f├╝r Selbstzahler: Physiotherapie, Ergotherapie, Logop├Ądie, Ern├Ąhrungs- und Diabetesberatung.

Moderne, altersgerechte Architektur

S├Ąmtliche Patientenzimmer verf├╝gen ├╝ber eine eigene Nasszelle sowie Fernseher und Telefon. Viele Fenster und gro├če Glasfronten lassen Licht und Leben hinein in den ger├Ąumigen zentralen Innenraum, um den sich die drei Etagen mit den Patientenzimmern anordnen. Aus den Zimmern gelangt man auf freie, offene Flure mit gro├čen Aufenthaltsbereichen, die sich wie Balkone in dieses Herzst├╝ck des Geb├Ąudes hineinstrecken.

Im gro├čz├╝gig gestalteten Eingangsbereich mit Patientenaufnahme schlie├čen sich die verschiedenen Therapiebereiche mit einem Raum f├╝r das Krafttraining an. Im 1. Obergeschoss befindet sich neben Andachtsraum und Cafeteria auch die komplette Funktionsdiagnostik mit R├Ântgen, Endoskopie, Sonographie, Lungenfunktionstest und EKG. Ein Friseur und eine Fu├čpflegepraxis komplettieren das Serviceangebot f├╝r die Patienten.