Kontakt
AGAPLESION BETHESDA KLINIK ULM
Therapie Zentrum

Zollernring 26
89073 Ulm

(0731) 187-115

(0731) 187-300

Therapiezentrum@bethesda-ulm.de

Ansprechpartner
Dr. med. Ulrich Hagg-Grün

Dr. med. Ulrich Hagg-Grün

Ärztliche Leitung

Therapie Zentrum

Gerd Mez M.A.

Gerd Mez M.A.

Therapeutische Leitung

Therapie Zentrum

Natalie Waldherr

Natalie Waldherr

Pflegedirektorin

Ambulanzen

In der AGAPLESION BETHESDA KLINIK ULM führen wir verschiedene Behandlungen auch ambulant auf Rezept oder für Selbstzahler durch.

Wir bieten Ihnen Physiotherapie, Ergotherapie und Ernährungsberatung unter einem Dach: Uns sind sowohl ältere wie jüngere Patienten willkommen.

Unsere Therapieformen basieren auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und auf langjähriger Erfahrung in der Therapie.

Liebe Patientinnen und Patienten,

unsere Ambulanzen (Physio- und Ergotherapie) sind für Sie geöffnet!

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Für Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitende der AGAPLESION BETHESDA KLINIK ULM gilt die Pflicht eine Mund-Nasen-Bedeckung ? zu tragen. Patientinnen und Patienten bringen nach Möglichkeit ihren eigenen, sauberen Alltagsschutz mit.
  • Bitte kommen Sie pünktlich zu Ihrem Termin ⏰ und vermeiden Sie unnötige Wartezeiten und Aufenthalte.
  • Bitte nutzen Sie ausschließlich den Eingang am Zollernring 28, bei verschlossener Türe bitten wir Sie zu klingeln (Rezeption).
  • Bitte nutzen Sie unsere Handdesinfektionsständer an den Eingängen beim Betreten und Verlassen der Klinik.
  • Bitte sagen Sie Ihren Termin ab wenn,
    • Sie in den letzten zwei Wochen Kontakt zu einer an Corona erkrankten Person hatten.
    • Sie Symptome verspüren (wie Halsschmerzen, Husten oder Temperatur
      ≥ 37,5 °C haben).
  • Um unsere Patienten bestmöglich zu schützen gilt nach wie vor ein striktes Besuchsverbot ? in unserer Klinik sowie in unseren Pflegeeinrichtungen.

Vielen Dank!

 


In der Physiotherapie unterstützen wir Sie dabei, die Beweglichkeit so weit wie möglich wieder herzustellen und zu erhalten. Physikalische Maßnahmen sind aufgeteilt in aktive krankengymnastische Programme (wie krankengymnastische Übungen oder Atemtherapie) und passive Maßnahmen (wie Wärme, Eis, Elektrotherapie, verschiedene Massagetechniken). Die Anwendungen kräftigen die Muskeln, fördern die Beweglichkeit, verbessern die Ausdauer und Koordination, beschleunigen die Regeneration verletzter Strukturen und lindern dadurch auch Schmerzen. Durch Übungen erlernen die Patienten außerdem, sich trotz etwaiger Einschränkungen so weit wie möglich selbst im Alltag zurechtzufinden.

Die Ergotherapie dient zur Förderung der geistigen, körperlichen und sozialen Fähigkeiten. Unser Spezialgebiet ist das Hirnleistungstraining, z. B bei Demenz oder neurologischen Erkrankungen. Ergotherapeutische Behandlungen:

  • Motorisch-funktionelle Behandlung
  • Sensomotorisch-perzeptive Behandlung
  • Psychisch-funktionelle Behandlung
  • Hirnleistungstraining
  • LSVT BIG® bei Morbus Parkinson

Die Ernährungsberatung berät sie bei ernährungsabhängigen Erkrankungen wie Diabetes oder Mangelernährung zur Steigerung Ihres Wohlbefindens.