Angehörigenakademie

24. Oktober 2018

Fitness für den Kopf

Eine praktische Anleitung, wie man zu Hause mit Angehörigen spielerisch den Kopf fit halten und das Denken aktivieren kann. Sie versorgen zu Hause einen Angehörigen oder eine Angehörige und wissen manchmal nicht mehr, worüber Sie mit ihr oder ihr sprechen können? Sie haben den Eindruck, dass z. B. Gedächtnisleistungen, Wortfindung und Interesse deutlich nachgelassen haben?

Durch zahlreiche praktische Übungen erfahren Sie, wie man durch "Kognitives Training nach Franziska Stengel" Interesse und Kommunikation wieder beleben und schlummernde Fähigkeiten wecken kann. Sie lernen, welches Übungsmaterial besonders geeignet ist und wie Sie es einsetzen können.

 Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

(Francis Picabia)