Kontakt
AGAPLESION BETHESDA KLINIK ULM
Bauprojekt

Zollernring 26
89073 Ulm

(0731) 187-209

(0731) 187-33203

bau@bethesda-ulm.de

Ansprechpartner
Anja Hehl

Anja Hehl

Ansprechpartnerin Baufragen

Allgemeine Informationen

Die AGAPLESION BETHESDA KLINIK ULM ist die Spezialklinik in der Region Ulm und Neu-Ulm zur Erkennung und Behandlung von Erkrankungen im Alter.

Als Akademisches Krankenhaus der Universität Ulm mit Experten im Fachbereich der Geriatrie ist es die einzige Klinik mit einem breitgefächerten Angebotsspektrum mit Akutkrankenhaus, ambulanter geriatrischer Rehabilitation, Forschung, Ambulanter Therapie, Tagespflege und einer geriatrischen Institutsambulanz.

Mit der Fertigstellung unseres Erweiterungsbaus im Sommer 2019 erweitern wir unser Angebot um 67 Seniorenwohnungen, ein Pflegeheim mit 75 Plätzen, eine stationäre geriatrische Rehabilitation und zahlreiche weitere Angebote. Das gesamte Versorgungsspektrum "Rund ums Alter" befindet sich hier unter einem Dach.


Bauprojekt
Bauprojekt

Mit unserem Seniorenwohnen bieten wir Senioren und Seniorinnen die Möglichkeit ein selbstständiges und sicheres Leben im Alter zu gestalten.

Informieren Sie sich hier über unsere Seniorenwohnungen in der AGAPLESION BETHESDA ULM!

Direkt neben unsere Akutklinik entsteht eine stationäre Pflegeeinrichtung mit 75 Plätzen. Wir bieten ein modernes Wohngruppenkonzept in einem hellen, freundlichen Ambiente direkt an der Donau.

Jedem Bewohner unserer Wohngruppen à 15 Plätzen steht jeweils ein Einbettzimmer mit eigenem Sanitärbereich zur Verfügung.

Unser Pflege- und Betreuungskonzept orientiert sich an den neuesten Erkenntnissen aus den Pflege- und Alterswissenschaften. Unsere Bewohnern können auch die Rehabilitationsangebote und ambulante Therapieangebote in Anspruch nehmen.

Die stationäre geriatrische Rehabilitation richtet sich an ältere Patienten. Hierbei wird der Patient von einem geriatrischen Team unter einem ganzheitlichen Ansatz behandelt unter besonderer Berücksichtigung von Vor- und Begleiterkrankungen.

Da ältere Rehabilitanden meist körperlich nicht mehr so belastbar sind, verfolgt die Geriatrische Rehabilitation einen eigenen Therapieansatz. 

Eine zentrale Aufgabe ist es, ältere Patienten nach einer schweren Erkrankung so zu aktivieren und zu unterstützen, dass sie nach ihrer Entlassung wieder in ihre gewohnte Umgebung zurückkehren können.