Kontakt
AGAPLESION BETHESDA KLINIK ULM
Bethesda Bewegt

Zollernring 26
89073 Ulm

(0731) 187 -288

bethesda-bewegt@agaplesion.de

Ansprechpersonen
 Ulrike Func

Ulrike Func

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

Alle Informationen zu unseren Kursen und Kurszeiten finden Sie hier.
Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie Fragen haben.

Ihre Sicherheit beim Training in unseren Kursen liegt uns am Herzen. Wir halten als Gesundheitseinrichtung im Bethesda an folgenden Hygieneregelungen fest. Bitte beachten Sie weiterhin:

Abstand (mind. 1,5m) halten – und

Hygiene (regelmäßiges Händewaschen und –desinfizieren) und

FFP2-Maske mit Betreten des Bethesda tragen (Ausnahme beim Sport am Platz)

Lüften

Bitte kommen Sie nur gesund und ohne Symptome zum Training, bitte testen Sie sich vorab, wenn Sie unsicher sind – zum Schutz aller anderen.  Wir empfehlen Ihnen, Ihren Impfstatus aktuell zu halten.


Ihr Bethesda Bewegt Team

     


    Bethesda Bewegt e.V. - Verein für Rehabilitationssport

    Wer sich bewegt, gewinnt - bis ins hohe Alter.

    In unseren Kursen stehen die Gesundheit und das Wohlbefinden gerade von älteren Menschen im Mittelpunkt. Auch wenn Sie schon gesundheitliche Einschränkungen haben, sind Sie bei uns richtig. Unsere qualifizierten Übungsleiterinnen und Übungsleiter haben viel Erfahrung beim Training mit Älteren. Wir legen Wert drauf, dass Sie in kleinen Gruppen optimal betreut sind.

    Möglichst gesund - und möglichst lange selbständig leben zu können, das wünschen wir uns alle. Und dafür können Sie etwas tun: Ob bei der Wassergymnastik, beim gezielten Fitness- und Krafttraining an Geräten, der Wirbelsäulengymnastik, beim Kraft- und Balancetraining oder beim Osteoporose Kurs von Bethesda Bewegt - Es ist nie zu spät, etwas für die Fitness zu tun!

    Viele Studien zeigen:

    • Körperliches Training hat viele positive Auswirkungen, z. B. auf Herz-Kreislauferkrankungen oder Diabetes.
    • Regelmäßiges und wirksames Training senken deutlich das Risiko zu stürzen somit kann nachweislich eine längere Selbständigkeit im Alter erreicht werden.
    • Bewegungsprogramme bei Osteoporose zeigen eine erheblich bessere Wirksamkeit als viele Medikamente wie Vitamin D oder Kalzium - und all das ohne Nebenwirkungen. Im Gegenteil, der Spaß und die Geselligkeit beim gemeinsamen Trainieren in der Gruppe kommen noch hinzu.

    Fitness nicht nur für den Körper: bei unserem Kurs "FITNESS FÜR DEN KOPF" geht es um mehr als nur Gedächtnistraining. Mit verschiedenen Übungen zu Konzentration, Aufmerksamkeit, Denken, Sprache und Gedächtnisfunktionen wird mit Fragen und Themen aus dem Alltag und einer Prise Humor das ganze Spektrum des Denkens gefördert. 

    Werden Sie Mitglied bei Bethesda Bewegt und machen Sie mit - eine Probestunde ist kostenlos für Sie. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Interesse haben.


    Werden Sie Mitglied bei Bethesda Bewegt und machen Sie mit - eine Probestunde ist kostenlos für Sie. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Interesse haben.

     

    Hier finden Sie unseren Mitgliedsantrag zum Downloaden!

    Sowie unsere Beitragsordnung mit allen wichtigen Informationen.



    Rehabilitationssport

    Bethesda Bewegt - Verein für Rehabilitationssport Ulm e. V. bietet Ihnen folgende Rehasportkurse mit den Schwerpunkten:

    • Wirbelsäule
    • Osteoporose
    • Arthrose

     

    Unser Angebot richtet sich insbesondere an ältere Menschen ab 65 Jahren. Sie trainieren in einer kleinen festen Gruppe unter Anleitung unserer speziell qualifizierter Übungsleiterinnen oder Übungsleitern. Unsere Übungsleiterinnen und Übungsleiter und unsere Kurse sind vom WBRS (Württembergischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband) geprüft und zertifiziert.

    Der Rehabilitationssport ist nicht an die Mitgliedschaft in unserem Verein Bethesda Bewegt e.V. gebunden.

    Wie können Sie an einer unserer Gruppen teilnehmen?

    1. Sie erhalten eine Verordnung von Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt.
    2. Fragen Sie nach bei uns, ob wir einen freien Platz für Sie haben, evtl. nehmen Sie an einem Probetraining teil und wir führen ein qualifiziertes Beratungsgespräch mit Ihnen.
    3. Dann lassen Sie diese Verordnung von der Krankenkasse genehmigen.
    4. Jetzt können Sie in der Rehasportgruppe starten.